claim
blitz
Bulls empfangen am Mittwoch (19.30 Uhr) FC Porto Basketball | Portugiesen noch mit Chance auf Aufstieg

...

BC Hallmann Vienna will auch das zweite Spiel in Gruppe A gewinnen | BC Prievidza (SVK) gastiert am Freitag um 19.30 Uhr in Wien

...

Klosterneuburg empfängt mmcite Brno (CZE) | Graz duelliert sich daheim mit Helios Suns Domzale (SLO) | Beide Spiele am Mittwoch

...

Mornar Bar (MON) gewinnt klar mit 74:58 | Steirer damit frühzeitig ohne Aufstiegschancen | Abschluss am 6. Dezember gegen FC Porto

...

25 09 17galleDie Jungs von Markus Galle starten in die Saison.

Der UBSC Raiffeisen Graz – Achter der abgelaufenen Saison in der ADMIRAL Basketball Bundesliga – startet als erstes von drei österreichischen Teams in die neue Saison im Helios Alpe Adria Cup. Die Steirer feiern am Mittwoch (27. September) in Gruppe D um 18.00 Uhr bei Sluneta Usti Nad Labem aus Tschechien ihre Premiere in einem internationalen Bewerb. Die junge Mannschaft rund um Anton Maresch trifft dabei auf den Achten der abgelaufenen Meisterschaft in Tschechien. Neben den beiden neuen US-Importen KK Simmons und Darien Nelson-Henry steht mit Kostas Stratakis ein weiterer Legionär auf dem Prüfstand. Der griechische Powerforward buhlt um den verbleibenden Ausländerplatz im verjüngten Kader der Grazer. Bereits am Dienstag stehen sich die beiden weiteren Gegner in Gruppe D Helios Suns Domzale (SLO) und Levicki Patrioti (SVK) gegenüber.

Die Klosterneuburg Dukes beginnen ihr Engagement im Helios Alpe Adria Cup drei Tage später (Samstag, 30. September um 18.00 Uhr) bei KK Osijek in Kroatien. Der BC Hallmann Vienna begeht erst am 7. November (19.30 Uhr) sein erstes Gruppenspiel gegen USK Prag (CZE).