claim
blitz
Klosterneuburg empfängt mmcite Brno (CZE) | Graz duelliert sich daheim mit Helios Suns Domzale (SLO) | Beide Spiele am Mittwoch

...

Mornar Bar (MON) gewinnt klar mit 74:58 | Steirer damit frühzeitig ohne Aufstiegschancen | Abschluss am 6. Dezember gegen FC Porto

...

171106 ChougazChris Chougaz auf "Besuch" in Wien.Am 7. und 8. November sind die drei Teams der ADMIRAL Basketball Bundesliga wieder im Helios Alpe Adria Cup gefordert. Die Klosterneuburg Dukes reisen am Dienstag in ihrem dritten internationalen Auftritt zu KK Sencur. Der BC Hallmann Vienna feiert, ebenfalls am Dienstag, sein internationales Debüt der Saison im Heimspiel gegen das Team von Chris Chougaz, USK Praha. Der UBSC Raiffeisen Graz empfängt am Mittwoch auf den tschechischen Vertreter Sluneta Usti nad Labem.

Am Dienstag treten die Klosterneuburg Dukes bei KK Sencur zu ihrem dritten Helios Alpe Adria Cup-Spiel an. Bisher konnten die Klosterneuburger zwar zwei Spiele gegen die Slowenen gewinnen (66:63 im AAC, 77:74 in der Vorbereitung), die kommende Begegnung steht aber unter anderen Vorzeichen. Nicht nur, dass man diesmal nicht die eigenen Fans im Rücken hat, sondern Headcoach Ante Perica muss auch drei bis vier Spieler vorgeben. Predrag Miletic, Clemens Leydolf (beide verletzt) sowie Christoph Greimeister (beruflich verhindert) fallen fix aus, Valentin Bauer ist fraglich (Bundesheer).KK Sencur verlor im Helios Alpe Adria Cup bisher nur gegen die Niederösterreicher. Gegen Osijek holten die Slowenen zwei Siege. Die Dukes halten aktuell bei einer 1:1-Bilanz.

Timur Bas: „Wir müssen enger zusammenrücken, weil wir unsere Ausfälle kompensieren müssen. Aber wir gehen positiv ins Spiel, da wir gegen Sencur schon zweimal gewonnen haben.“

Der BC Hallmann Vienna empfängt beim Helios Alpe Adria Cup Debüt den USK Praha mit einem alten Bekannten: Der ehemalige Gunners-Coach Chris Chougaz führt seit dieser Saison Regie beim Tschechischen Klub. Mit drei Siegen und ebenso vielen Niederlagen liegt Chougaz mit seinem Team auf dem dritten Rang. Im Alpe Adria Cup musste Praha eine Niederlage im ersten Spiel gegen Prievidza hinnehmen. 

Der UBSC Raiffeisen Graz empfängt am Mittwoch den tschechischen Vertreter Sluneta Usti nad Labem. Während die Grazer sowohl in der Liga als auch international noch sieglos sind, liegen die Tschechen in ihrer Liga auf dem vierten Tabellenplatz. Das erste Duell im zwischen den beiden Teams ging mit 93:44 klar an Sluneta Usti nad Labem.

7. November 2017: KK Sencur - Klosterneuburg Dukes 18.00 Uhr

7. November 2017: BC Hallmann Vienna - USK Praha 19.30 Uhr

8. November 2017: UBSC Raiffeisen Graz - Sluneta Usti nad Labem 19.45 Uhr