claim
blitz
videohighlights
 
alt
 Head-Coach Chris Chougaz musste auf Käferle und Schuecker versichten, die krankheitsbedingt fehlten.
Die Redwell Gunners Oberwart absolvierten am Samstag gegen die rumänische Mannschaft Timisoara das erstes Vorbereitungsspiel. Das Spiel unterlagen die Burgenländer mit 70:78 - aber "der erste Eindruck passt", heißt es seitens des Vereins.

Redwell Gunners Oberwart - BC Timsoara 70:78 (7:18, 20:10, 20:19, 23:31)
Beste Werfer Gunners: Diggs 25, Ferguson 13, Johnson 9, Evans 9, Jackson 6, Wolf 6, Blazevic 2, Ajkay;
Beste Werfer BCT: Popescu 18, Barovic 15, Low 14;

Nach ersten Minuten zur "Selbstfindung" waren die Gunners ab dem 2. Viertel im Spiel angekommen und konnten den Rückstand bis zur Halbzeitpause praktisch ausgleichen. In einem spannenden dritten Viertel zeigten die Gunners ebenfalls, dass sie viel Potential haben und konnten auch dieses knapp gewinnen. Im Schlussviertel unterliefen zu viele Fehler und setzte sich die Routine und der körperliche Einsatz der Gäste durch.

Manager Andreas Leitner: "Für das erste Spiel dieses völlig neu zusammengestellten und blutjungen Teams bin ich wirklich zufrieden. Wir konnten mit der hohen Intensität der Gäste klar mithalten. Man hat aber gesehen, dass in vielen Bereichen noch einige Trainingsarbeit zu erledigen ist. Die Richtung stimmt."