claim
blitz

05 09 17 sarikis

Die Raiffeisen Flyers Wels nahmen nach der ersten Trainingswoche Personalrochaden vor: Die Oberösterreicher trennten sich von Assistent-Coach Dirk Dittrich, der aus gesundheitlichen Gründen seine Arbeit bei den Flyers nicht aufnehmen konnte. Seinen Platz übernimmt Dimitris Sarikas vom griechischen Erstligisten Kolossos Rhodos. Der Grieche soll zusätzlich die U19-Mannschaft und das Individual-Training im Nachwuchsbereich leiten.

Auf dem Spielersektor beendeten die Flyers die Zusammenarbeit mit Center Percy Gibson: Der US-Amerikaner „entsprach in puncto Fitness nicht den Vorstellungen“ und ist bereits am Rückweg in die USA. In den kommenden Tagen wollen die Flyers einen Ersatz präsentieren.