claim
blitz

10 09 17 kuenstner"Top-Scorer" Künstner bleibt bei den Flames.

Rund zwei Wochen vor Start der neuen Saison der ZWEITEN Basketball Bundesliga gelangen den Basket Flames und KOS Posojilnica Bank Celovec wichtige Vertragsverlängerungen am Spielersektor: Die Wiener halten ihren letztjährigen Top-Scorer Christian Künstner – und lassen ihm auch unter dem neuen Trainer eine „zentrale Rolle“ zukommen. Vor allem seine „Athletik und Abschlussstärke“ bekräftigen Coach Franz Zderadicka auch heuer „das Spiel über ihn laufen“ zu lassen. Der 27-Jährige machte im Vorjahr durchschnittlich 12,5 Punkte und angelte sich außerdem 4,6 Rebounds pro Partie.

Konkurrent KOS Posojilnica Bank Celovec lässt gleich mit einer dreifachen Vertragsverlängerung aufhorchen: Die Kärntner können weiterhin auf ihr „slowenisches Trio“ – Ziga Erculj, Jakob Strazar und Vjeran Soldo – bauen. Die drei Akteure waren im Vorjahr das Um und Auf im Spiel von KOS, machten fast 64% aller Punkte (47,7 von 74,7 Punkte) und holten auch mehr als die Hälfte aller Rebounds (18,8 von 31,7).